Günstig Urlaub mit Kindern

Der Urlaub steht vor der Türe. Oder wenigstens die Urlaubsplanung. Ein Blick auf die Urlaubskasse und dann wird es knifflig. Mit dem bestehenden Budget soll natürlich der beste und tollste Urlaub mit den Kindern erlebt werden. Sprich pro Euro möchtest Du Dir die beste Quote an Spaß, Action und Erholung erwerben. Absolut verständlich. Wer möchte schon zu viel für seinen Urlaub ausgeben? Günstig Urlaub mit Kindern heißt also die Devise. Aber wie stellst Du das am Besten an? Wie findest Du einen Urlaub günstig mit Kindern?

Wer billig kauft, kauft zweimal.

Du kennst bestimmt den Spruch, wer billig kauft, kauft zweimal. Ich finde, dass dieser auf Urlaube noch einmal ganz besonders zutrifft. Mit der Ausnahme, dass Du den billigen Urlaub nicht zweimal buchen kannst. Denn Du hast wahrscheinlich nur einmal im Jahr Zeit für einen großen Sommerurlaub. Und wenn der dann nicht toll ist, weil zu billig, dann hast Du ihn zwar billig gebucht, aber er war am Ende umsonst. Denn Du kommst nicht nur nicht erholt aus dem günstig Urlaub mit Kindern zurück. Wahrscheinlich hast Du Dich lange Zeit trefflich geärgert und kommst gestresster zurück, als Du los gefahren bist. Von daher, bitte buche nicht billig. Buche lieber günstig Urlaub mit Kindern.

günstig Urlaub mit Kindern am Meer

Tipp 1 – Was ist für Dich ein günstig Urlaub mit Kindern?

Als erstes machst Du für Dich und deine Familie eine Aufstellung, was Dir alles am Urlaub wichtig ist. Diese Aufstellung unterteilst Du in Punkte, die nicht verhandelbar sind und in Punkte, die nett wären, aber auch fehlen könnten. Notiere so viel wie eben möglich und nötig. Achte dabei gerade auf Punkte, die Dir für den Familienurlaub mit Kindern wichtig sind. Hier einige Beispiele:

  • Termin des Urlaubs (innerhalb oder außerhalb der Ferien)
  • Urlaubsdauer (wie viele Übernachtungen)
  • Urlaubsart (am Meer, in den Bergen, Städtetrip)
  • Urlaubsort (Inland, Ausland)
  • Art der Unterkunft (Hotel, Ferienhaus, Ferienwohnung, Bauernhof)
  • Verpflegung (mit Frühstück, Halbpension, Vollpension, Selbstversorger)
  • Services (Kinderbetreuung, Wellness-Angebote, geführte Ausflüge)
  • Ausstattung (Zimmergröße, Spielplätze, Schwimmbad mit und ohne Wasserrutsche)

Diese Liste ist dann letztlich deine Basis für ein günstig Urlaub mit Kindern. Indem Du nun mit den Punkten, die Dir und deiner Familie absolut wichtig sind, die besten Angebote einholst. Das mit dem niedrigsten Preis wird dann zwangsläufig dein Urlaub günstig mit Kindern.

Tipp 2 – Wähle deine Reisezeit mit Bedacht

Da Du in deiner Liste bereits einen Termin und eine Urlaubsdauer grob festgelegt hast, kannst Du bei den Veranstaltern schon ein wenig die Angebote eingrenzen. Hier macht es allerdings Sinn die Suche eher konkrete Suchen zu starten. Wenn Du also beispielsweise grob Urlaub im Juni oder Juli für zwei Wochen machen möchtest, führe lieber mehrere Suchen aus. Also nicht eine über zwei Monate, sondern eher vier für jeweils 14 Tage. Auf diese Weise erhältst Du mehr und bessere Angebote.

Tipp 3 – Die beste Buchungszeit für günstig Urlaub mit Kindern

günstig Urlaub mit Kindern mit Sonne und Strand

Es kommt natürlich sehr darauf an, wann Du deinen Urlaub planst. Also Sommer oder Winterurlaub. Letztlich gibt es grob zwei Rabattarten, die Du bei der Buchung nutzen könntest. Einmal der Frühbucherrabatt und zum anderen den Last-Minute Rabatt. Beide Fristen schwanken von Anbieter zu Anbieter. Bei einigen Veranstaltern gibt es noch Frühbucherrabatte bis 30 Tage vor der Anreise. Meistens wird der Rabatt aber bei ca. 90 Tage vor der Anreise gewährt. Hier kannst Du für deinen günstig Urlaub mit Kindern um die 30 Prozent auf den regulären Preis sparen. Beim Last-Minute kann der Rabatt noch höher liegen. Hier sind auch Spannen bis 50 Prozent drin. In der Regel so etwa 7 bis 14 Tage vor der Anreise. Jedoch ist es eben auch ein wenig mit Risiko verbunden, da eventuell die Flieger oder Hotels bereits ausgebucht sind. Wenn deine Checkliste also sehr auf ein Land fixiert ist, kannst Du mit Last-Minute schon mal Pech haben.

Tipp 4 – Nebensaison aber Hauptziele

Wie es immer so ist, Angebot und Nachfrage bestimmt den Preis. Deswegen ist dieser Tipp auch ein wenig auf deine Reisezeit ausgelegt. Wenn deine Kinder noch nicht in die Schule gehen, machst Du am Besten Urlaub wenn gerade keine Ferien sind. Dann ist auch ein Familienhotel in Mallorca nicht so teuer. Das ist wahrscheinlich noch nicht besonders neu. Besonders gut für den günstig Urlaub mit Kindern wird es aber, wenn Du Dir dann noch ein Haupturlaubsziel aussuchst. Also ein Ziel zu dem in der Ferienzeit die Massen strömen. Denn an diesen Zielen stehen in der Regel sehr viele Hotels und viele Ferienhäuser. Die vielen Betten wollen auch in der Nebensaison belegt werden. Der Kampf um die Urlauber ist also höher und die Preise purzeln. Planst Du eine Flugreise in der Schulferienzeit? Dann kann es für Dich eventuell lohnend sein einen Abflughafen in einem Bundesland auszuwählen in dem die Ferien schon vorbei sind. Du reist zwar weiter an, hast aber eventuell schon wieder Nebensaison Flugpreise.

Tipp 5 – Lieber einmal lange günstig Urlaub mit Kindern, als mehrmals kurz hintereinander

Wir fahren schon seit einigen Jahren wieder drei Wochen im Jahr am Stück in den Sommerurlaub. Oft werden wir dann mit großen Augen angesehen, denn wer kann sich schon drei Wochen Urlaub leisten. Sehr oft stellt sich dann aber raus, dass genau diese Leute zweimal im Jahr für eine oder zwei Wochen und Urlaub fahren. Es spricht ja auch nichts gegen einen Kurzurlaub mit Kindern. Diese beiden Urlaube zusammen sind dann jedoch in der Regel viel teurer als drei Wochen am Stück. Zusätzlich frage ich bei der Buchung grundsätzlich um einen Rabatt aufgrund der langen Buchung. Also nach einem Mengenrabatt, den ich in der Regel auch gewährt bekomme. Und schon ist mein Urlaub mit Kindern günstig.

kleiner Koffer für günstigen Urlaub mit Kindern

Tipp 6 – Beschränke deine Suche auf deinen Lieblingsanbieter

Mittlerweile ist die Suche nach günstig Urlaub mit Kindern sehr unübersichtlich geworden. Es gibt jede Menge Reiseanbieter. Eine Unzahl an Urlaubsportalen. Hinzu kommen die Hotels, die sich selbst präsentieren und alle bieten Angebote über Angebote. Am Ende findest Du aber überall die gleichen Angebote. Deswegen macht es keinen großen Sinn ein Dutzend oder mehr Plattformen zu durchforsten. Dann lieber auf einige beschränken und dort die Angebote mitnehmen, die Du dann auch schnell kennenlernen wirst. Beispielsweise bietet TUI  immer mal wieder einen Kinderfestpreis an. FTI hat zum Beispiel eine Bestpreisgarantie. Und immer mehr bieten auch zu den Sale Zeiten wie Black Friday, Cyber Monday oder Boxing Day spannende Angebote.

Anbieter für günstig Urlaub mit Kindern

Wie schon unter Tipp 6 erwähnt gibt es unzählige Anbieter, die einen günstig Urlaub mit Kindern anbieten. Hier ein paar, die ich sehr gerne nutze und auf denen ich meine Urlaube finde und buche:

TUI Familienurlaub

Familotel

FTI

Und zum Abschluss meine Lieblingsvergleichseite. Hier kannst Du zwar nicht direkt nach Familienurlauben fahnden, aber ich finde die Auswahl am übersichtlichsten:

Check24 – Urlaubsvergleich

Buch: günstig reisen mit Kindern

Buch Tipp: günstig reisen mit Kindern

Wenn Du zum Abschluss noch ein wenig mehr über günstig Urlaub mit Kindern lesen möchtest, dann habe ich hier eine Buchempfehlung für Dich.

>

​Aktuelle günstige Angebote erhalten!